Feedback Reise
yogaundpilates.de
Kundalini Yoga
Business Yoga
Yoga auf dem Stuhl
YogaPilates
Sat Nam Rasayan
Yoga Coaching
yoga@home
Texte
Bücher
Videos/DVDs
Links
Yoga Retreat
Yogareise
Feedback Reise
Über mich
Kontakt
Impressum
DSC01071

Stimmen von TeilnehmerInnen

“Ich bin jetzt erst wieder richtig hier angekommen und möchte mich nochmal  ausdrücklich für diese wunderschöne Woche bei dir bedanken. Ich fand es einfach  wieder phänomenal, wie toll deine Yogaeinheiten vorbereitet waren und ich weiß sehr wohl, wie viel Arbeit es im Vorwege bedeutet.
Für mich war diese Reise die schönste!!.... die Atmosphäre in der Gruppe, die Gespräche und vor allem die 10 Körper haben mich sehr berührt, begeistert, inspiriert, tiefenentspannt und ich  habe jede Einheit von der ersten Stunde an genossen.......100%ig  perfekt!!
Danke , dass du diese schöne Casa entdeckt hast und uns Jahr für  Jahr diese tolle Reise ermöglichst!!”
(2017)

 

 „Eine wundervolle Woche in der "Casa" geht zu Ende. Gestärkt durch intensives Yoga, Begegnungen mit schönen Gesprächen, mal heiter mal ernst, köstlichem Essen und vieles mehr, sehe ich dem Alltag gelassen entgegen. Vielen Dank für die zahl- und trotzdem abwechslungsreichen Yogastunden.
Sat nam“

 

„Nochmals herzlichen Dank für die wunderbaren Tage in der Casa el Morisco. Ich habe sie sehr genossen. Du wirst es nicht glauben, ich bin heute Morgen früh wach geworden, habe mich frisch gemacht und habe dann gleich mit einigen Übungen, die mir besonders gut gelegen haben, begonnen. Herrlich!!! Hoffentlich kann ich meinen inneren Schweinehund noch lange bekämpfen!“

 

„Ich bin so froh, dass ich diese Yogareise mit dir und allen anderen machen durfte. Die  außergewöhnlich positive und schöpferische Aura der Casa hatte mich sofort mit der Ankunft dort ergriffen. Das klingt etwas pathetisch? Aber ich habe lange nicht mehr eine so intensive Zeit mit so tiefgehenden Gesprächen  erlebt. Der vorsichtige und authentische Umgang der Menschen dort gefällt mir. Dort konnte man Achtsamkeit mit sich und anderen wirklich leben. Die  zweimal täglichen Yogaübungen von 1,5 Stunden fehlen mir richtig. Irgendwie hat diese Reise mein Herz berührt und mir sehr gut getan. Ich hoffe, dass ich die Ideen und die Achtsamkeit in meinen Alltag einbringen kann. Man kommt dort einfach zur Ruhe und kann wirklich über sein Leben reflektieren. Wenn ich kann, werde ich das sicher wiederholen.

Verändern würde ich eigentlich nichts, denn mir hat es gefallen, dass jeder seinen Tag frei gestalten konnte.

 

„Ich habe so ein, zwei Tage gebraucht, um reinzukommen in das Kundalini Yoga, um ein bisschen zu verstehen, was wir machen. Was mir ja vorher auch gar nicht klar war, war dass die meisten Teilnehmerinnen der Gruppe sich aus Hamburg schon kannten. Aber es war ja bald eine nette Stimmung in der ganzen Gruppe und ich fühlte mich auch wohl mit dem Programm.

Der Rahmen in der Casa ist natürlich wunderbar. Und die Lotushalle.

 Als ich wieder hier war, hatte ich das Gefühl, einen völlig klaren Geist, sehr ruhig und fit zu sein. Ich habe mir vorgestern ein Meditationskissen gekauft und möchte täglich hier zu Hause meditieren.

Deine Musik mit Snatam Kaur habe ich schon im Netz gefunden. Ich habe viel bekommen in dieser Woche und danke dir sehr. Auch die Heilmeditation an unserem letzten Abend fand ich wunderschön.

  

„Ich bin mit dir meine ersten Yoga-Schritte gegangen und habe durchweg gute Erfahrungen gemacht; lobenswert deine "Führung". (…) Die Location war mehr wunderbar, fühlte mich sehr wohl in diesem Ambiente. Deine Präsenz war angenehm, klar und wohltuend. Würde gerne mit Kundalini Yoga weitermachen.“

 

“Zu unserer himmlischen Woche in der Casa … Wir haben es in vollen Zügen genossen, du hast da wirklich einen ganz, ganz besonders schönen Platz ausgesucht.  Das Schönste war für uns, dass wir unsere enge Verbindung zu Kundalini Yoga sehr gespürt haben und das merkt man natürlich erst dann so richtig, wenn man nicht daheim in der vertrauten Umgebung ist und wenn auch nicht die „vertraute“ Lehrerin die Stunde leitet … wenn wir die Augen geschlossen hatten, fühlten wir uns wie daheim … alles war vertraut und das war echt ein schönes Gefühl. Da sieht man wie Kundalini Yoga wirkt und wie jeder Lehrer das zwar auf seine Art und Weise rüberbringt aber die Grundlagen und die Grundschwingung ist einheitlich. Du hast uns mit deiner ruhigen, authentischen, harmonischen Ausstrahlung und Art sofort begeistert und wir hatten gleich Vertrauen dass wir die Reise richtig „gebucht“ haben. Mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Dein Schreibstil, der mir ja im Buch so sehr gefallen hat, spiegelt deine Lebenseinstellung und dein Auftreten meiner Meinung nach sehr gut wieder…

 ”Besonders gut haben mir die täglichen „Aufwärmübungen“ gefallen …  auch dass das Einstimmungs- und Ausstimmungsmantra bei dir viel langsamer und deshalb auch bewusster gesungen wird, als bei uns im Kurs. Der ganze Aufbau mit den Chakras war spitze und die vielen Infos und Erklärungen dazu und was natürlich auch toll war, das spricht mich halt immer sehr an, wenn ich dann auch noch eine kleine Aufgabe, bzw. Gedankenanstoß für den Tag mit kriege.

 ”Es ist dir auch meiner Meinung nach sehr gut gelungen, die doch sehr unterschiedliche Gruppe (Anfänger, Fortgeschrittene … Neulinge…) auf ein „Niveau“ zu bringen, zumindest hat bestimmt jeder seine Grenzen gefühlt und erweitern können. Die Yogazeiten waren auch super, danach immer gleich zum Essen gehen zu können, perfekt. Trotz allem würde mir noch ein richtiges Morgensadhana gefallen, auch wenn da viele sicher anderer Meinung sind hihi, zumindest an einem Morgen.

Der Yogawalk war super, haben wir daheim auch gleich mal gemacht und auch beim Laufen habe ich mal das Mantra SA-TA-NA-MA-WA-HE-GU-RU in Gedanken wiederholt und die Mudras dazu gemacht.”

 

“Für mich war`s die schönste Woche des Jahres. Jeder Tag war für mich  sinnvoll ausgefüllt mit Dingen, die ich liebe. Obwohl ich Wiederholungstäterin bin, ist es mir  in der Casa nie langweilig geworden. Entgegen meiner eigentlichen Überzeugung, jeden  Urlaub an einem anderen Ort zu verbringen, werde ich nächstes und übernächstes und  überübernächstes Jahr wieder dabei sein! Herzlichen Dank an die beste Yogalehrerin der Welt  und viele Grüße an die vielen lieben Mädels in unserer Gruppe€!”

 

“Ich habe natürlich keine Verbesserungsvorschläge, denn du hast es auch in diesem  Jahr wieder geschafft, tolle, neue und abwechslungsreiche Yogastunden  anzubieten ... ein super Mix!!
Dennoch hat mir dieses Jahr ganz besonders gefallen , dass du uns jeden Tag thematisch zu den Chakras,auch noch eine  kleine Tages-Aufgabe mitgegeben hast....für mich hat das die Beschäftigung mit  den Chakras und Übungen noch abgerundet und intensiviert. Klasse!!!
Zu spüren  und mich davon zu überzeugen, wie gut es mir tut, Yoga tgl. zu praktizieren, hast  du dieses Jahr geschafft und es hat dazu geführt es (in abgespeckter Form)  beizubehalten .... zumindest bis heute!!!
Meine Begeisterung für Yoga ist  definitiv noch mehr gewachsen!
Für mich war es wieder rundum eine Reise ins  Paradies ... alles war stimmig...die traumhafte Anlage der Casa, das super  leckere Essen, der Austausch mit netten Menschen und natürlich insbesondere durch deine Person.
Wie ich dir ja schon gesagt habe , bist du für mich die  beste Yogalehrerin, die ich kenne. Deine offene, freundliche, authentische, wertschätzende, professionelle.Art beeindruckt mich immer  wieder.
Vielen , vielen Dank, für diese wundervolle Yogareise!”